Vorsorge ist sinnvollMöglichkeiten der Bestattungsvorsorge

Gesundheit, Alter, Auto, Haus… – Bei wirklich allem kümmern wir uns die bestmögliche Vorsorge. Nur, wenn es um die eigene Bestattung geht, haben viele Menschen Berührungsängste. Dabei ist es gerade hier sinnvoll, vorzusorgen. Denn damit nehmen Sie Ihren Angehörigen eine große Last von den Schultern, die sie, in einer für sie ohnehin sehr belastenden Zeit, nicht noch zusätzlich tragen müssen. Durch eine individuelle und angepasste Bestattungsvorsorge können Sie nicht nur ganz genau festlegen, wie Ihre eigene Beerdigung ablaufen soll. Sie können sich auch gleich um die Finanzierung einer angemessenen Bestattung kümmern.

Individuell und sicher

Dafür schließen Sie im Normalfall mit einem Bestatter wie Geppert Bestattung einen individuell ausgestalteten Bestattungs­vorsorgevertrag ab, in dem alles Wichtige festgehalten wird – von der Traueranzeige über die Bestattungsform bis hin zur Übernahme der Kosten. Wir arbeiten im Bereich Bestattungs­vorsorge mit dem Deutschen Institut für Bestattungs­kultur zusammen. Unseren Vorsorge-Kunden wird ein Treuhandkonto eröffnet, auf welchem die festgelegt Summe treuhänderisch, zweckgebunden und mündelsicher bis zum benötigten Zeitpunkt angelegt wird. Dieses Konto wird von dem Institut betreut, sodass Ihre Anlage stets abgesichert ist. Zudem gibt es natürlich auch eine Reihe von Versicherungen, die finanzielle Absicherung im Trauerfall anbieten.

Sie wollen sich ein genaueres Bild von uns und unserer Arbeit machen? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir sind gerne für Sie da!